Schlagwort-Archive: Mindmapping

MindMap zur Erstellung und Pflege einer Projektmappe

In der letzten Woche habe ich in einer Schule eine kurze Einführung in Projektmanagement gegeben. Ein PM-Crashkurs in drei Schulstunden! Um die Planungsstadien von den Projektzielen bis zum Projektstrukturplan anhand eines Beispiels anschaulich darstellen zu können, habe ich die Daten in einer MindMap angelegt. Weiterlesen

Protokollieren einer Besprechung mit XMind Mind Mapping

Mind Mapping am Computer finde ich eines der besten Tools für Besprechungen. Wenn in Echtzeit (und vielleicht gleichzeitig online über Screen Sharing und Audiokonferenz) die Gedanken und Ergebnisse visualisiert werden können, blitzschnell gruppiert und umgruppiert werden können, dann ist das einfach super. Selbst Kollegen die bei der ersten „Berührung“ mit Mind Mapping skeptisch waren, wurden durch die gute Visualisierung schnell überzeugt.

XMind kommt auch in der kostenlosen Version mit einigen Vorlagen, u. a. eine Vorlage für Besprechungen. Diese habe ich für meine Bedürfnisse etwas abgewandelt und stelle sie hier gerne zur Verfügung. Vielleicht nützt sie dem Einen oder der Anderen etwas – ich würde mich freuen!

Besprechungsmitschrift

Ich nutze meist Freeware-Tools, und hier Freemind und XMind. (Wenn ich das richtig verstanden habe, nutzen beide dieselbe Engine.) Beide Tools basieren leider auf Java. Das ist einerseits gut, weil die Programme damit betriebssystemunabhängig installiert und genutzt werden können. Andererseits wird Java immer wieder wegen Sicherheitslücken in einschlägigen Online-Tickern erwähnt.

Persönlich ziehe ich XMind vor. Der Grund sind die verschiedenen, einfach einstellbaren Darstellungsformen. So kann eine Mind Map in Form eines Organisationsplans dargestellt werden. Das bietet sich natürlich für Projektstrukturpläne an. Auch ein Ishikawa-Diagramm steht zur Verfügung.