Archiv für den Monat: April 2014

Ist Wissenssicherung sinnvoll?

Innovation

Innovation braucht Wissen / flickr.com CC BY-SA-2.0 von Mike Seyfang (MikeBlogs)

Letzte Woche fand hier in München eine Veranstaltung zum Thema „Innovationsmanagement“ statt. Veranstaltet wurde der Abend von der GPM Regionalgruppe München (in der ich selbst ehrenamtlich aktiv bin). Referiert haben die beiden Gründer der auf Innovationsmanagement spezialisierten Unternehmensberatung Alpha Sieben, Manfred Damsch und Hans-Martin Lauer.

Im Diskussionsteil der Veranstaltung entspann sich ein interessantes Gespräch: Ein Teilnehmer merkte an, dass ihm das Thema Wissenssicherung zu kurz gekommen wäre. Im Zusammenhang mit Wissen hätten wir nur über „Wissen teilen“, „Wissen erschließen“ und „Wissen kennen“ gesprochen. Die Diskussion ging dann darum, ob man Wissen sichern kann, und wie. Weiterlesen

Das Wesen und Unwesen von Meilensteinen

Meilenstein CC BY-SA 2.0 flickr.com von Bods

CC BY-SA 2.0 von Andrew Bowden (Bods, flickr.com)

Eine pfiffige Idee: Meilensteine. Entlang den Wegen wurden in regelmäßigen Abständen Steine aufgestellt, um dem Reisenden einen Hinweis auf die zurückgelegte Strecke und die verbleibende Entfernung zum Zielort zu geben.

Wir haben die Angewohnheit, den Weg mal schnell aus dem Fokus zu verlieren, wenn wir abgelenkt sind. Weiterlesen